Projektgeschäft

Wir können auch ander(e)s. Sprechen Sie uns einfach an.

Unser Projektgeschäft besteht vor allem aus Konstruktionsleistungen, Prototypenbau, Lohnfertigung, Vorrichtungsbau, Betriebsmittelentwicklung und Projektfertigungen.

Beim Bau von Prototypen sind unseren Möglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt. MAM setzt alles um, von schwerem und komplexem Stahlbau, über Sondermaschinenbau bis hin zu zylindrischen und konischen Bauteilen sowie Konservierungen.

Jede denkbare Schweißkonstruktion ist umsetzbar, auch die komplette Fertigung von Großbaugruppen.

 

Ihr Prototyp ist unsere Aufgabe

Prototypen werden zum Testen von Bauteilen genutzt, um diese zur Serienreife zu bringen.

Folgende Komponenten hat MAM bereits konstruiert, abgeschweißt und erfolgreich in Betrieb genommen bzw. dem Kunden übergeben:

  • Statorringe bis zu 12 m Durchmesser
  • Stahlrotorblätter 24 m Länge, 3,5 m Durchmesser, 65 t Gewicht
  • Kurze Stahlturmsegmente 3,8 m x 4,5 m, 35 t Gewicht

Außerdem wurden diverse Aluminium-Komponenten entworfen und hergestellt:

  • Maschinenhäuser
  • Hinterkantensegmente von Rotorblättern

Im Bereich der Betriebsmittel für Prototypen haben wir bereits folgende Erfahrungen:

  • Bauvorrichtungen
  • Behälterdrehvorrichtungen mit Antidrifteinrichtungen
  • Handhabungstechnik
  • Fertigungsstrecken zur Warmumformung
  • Automatisierungsprojekte

Die MAM GmbH besitzt eine eigene Konstruktionsabteilung, die in enger Zusammenarbeit mit der Fertigung, Arbeitsvorbereitung und Schweißaufsicht die Bauteile fertigungsgerecht aufarbeitet und umsetzt. 

Wir können Bauteile bis zu 12 m Länge, 2,5 m Breite sowie Materialstärken bis zu 150 mm warmumformen. Wärmebehandlungen setzen wir ebenfalls bei Bauteilen mit bis zu 6 m Breite, 3 m Höhe, 12 m Länge und einem Gewicht von bis zu 50 t um.

 

Haben Sie Fragen?

Die MAM GmbH steht Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung. 

Kontakt zu MAM aufnehmen